Scheckübergabe

 

2. Oberwalliser Bandfestival im Rothis Westerncity

 

 

 



 

3. Oberwalliser Bandfestival im Rothis Westerncity

 


Oberwalliser Bandfestival-Verein überreicht Check


Am 15. und 16. September 2006 fand im Rothis Westerncity in Gampel das dritte Oberwalliser Bandfestival statt. Der Erlös der Eintritte des Festivals ging an die Vereine Unterschlupf, Verein für Frauen und Kinder in Not, und Nachbar in Not.

 

 

 

 

Ausserdem wurde ein Jugendgottesdienst organisiert, dessen Opfer auch an die zwei Verein gespendet wurden.

Das 3.Oberwalliser Bandfestival war erfolgreich und es konnten 2125.- an den Verein Unterschlupf, und 3850.- an „Nachbar in Not“ gespendet werden. Das gespendete Geld setzte sich aus den Eintritten dem Tombolaerlös und dem Messeopfer zusammen.An der Scheckübergabe am 3.Oktober 2006 nahmen die Vereine Ihre Schecks dankbar entgegen.

Am Freitag Abend durften wir 85 Zuschauer im Rothis begrüssen.
Die zwei Bands Infectio und Dr. Best goes Funky rockten die Bühne.

Am Samstag Abend waren 205 Zuschauer anwesend und die Bands Retrace, Red-Pill, Gismo und Vs-Viscous Sound gaben ihr bestes auf der Bühne.
Insgesamt war das 3.Oberwalliser Bandfestival ein gelungener Anlass.




4. Oberwalliser Bandfestival 16.06.2007 im Rothis Western City in Gampel

 

Am Samstag, 16. Juni findet im Rothis Western City in Gampel-Steg bereits zum vierten Mal das Oberwalliser Bandfestival statt. Nach drei erfolgreichen Auflagen in den vergangenen Jahren hat das Team unter Ivan Kronig sich entschieden, es noch einmal zu wagen, diesen Benefiz-Anlass auf die Beine zu stellen. Unter dem Motto „Wier teile iischers Glick“ verzichten die Bands auf ihre Gage. So kommt der Erlös der Eintrittsgelder vollumfänglich sozialen Institutionen zugute. Dieses Jahr sind dies die „Rumänienhilfe Oberwallis“,“Stiftung Tanja Bitsch“, „Oberwallis für Kinder unserer Welt“, sowie die Krebsabteilung des Kinderspitals Bern. Türöffnung ist um 20.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 15.—Fr. Die Bands treten wie folgt auf: 21.20 Uhr: Pierrock; 22.45 Uhr: Look at me; 00.00 Uhr: Silent Voices. Am 4. Oberwalliser Bandfestival konnten SFr 4000 gespendet werden, welches ohne die Mitarbeit von den Bands und der Unterstüzungs unserer Partner nicht möglich gewesen wäre.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

5. Oberwalliser Bandfestival im Rothis Westerncity

 

 

 

 

 

 



Hoffnung für Hopeville

 

Brig (eing.) Kürzlich wurde in der Pfarrkirche von Brig wiederum ein Jugendgottesdienst, gefeiert, der von der SOS-Band musikalisch begleitet wurde. Während dieses Gottesdienstes stellte Martin Zeiter aus Gamsen das Projekt Hopeville vor, für welches das Opfer eingezogen wurde. Er machte das dabei mit soviel Glaubwürdigkeit, dass sich die Herzen und die Geldbeutel der Messteilnehmer weit öffneten, sodass 2500.—Fr. an Spendengelder eingingen. Er und sein Natischer Kollege Daniel Rotzer gründeten im Oktober 2005 den Verein „Hilfe für Hopeville – Nigeria“. Ziel ist es, die von den Maristen-Brüdern geführte Institution Hopeville, im Städtchen Uturu im Südosten Nigerias, zu unterstützen. Die Ordensleute, die auch in der Schweiz vertreten sind, führen dort eine orthopädische Werkstatt, in der behinderte Menschen Prothesen herstellen. Es wurden auch ein Spital und eine Augenklinik gebaut. Ausserdem wurden eine Sekundar–, eine Primarschule und ein Kindergarten gegründet. Die Schule nahm viele behinderte Schüler auf, welche in Hopeville logieren. Der Oberwalliser Bandfestival Verein, der für die Organisation der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes verantwortlich zeichnete, konnte am vergangenen Donnerstag im Pfarrhaus von Brig Martin Zeiter, Gründungsmitglied des Vereins „Hopeville“, einen Check in dieser Höhe überreichen. Damit konnte der Oberwalliser Bandfestival Verein – einmal mehr – sein Glück mit vielen notleidenden Menschen teilen, diesmal in Hopeville, einer Stadt, in der die Hoffnung auf eine bessere Zukunft wiederum ein wenig gewachsen ist.

 

 

 

Bildlegende: Checkübergabe an den Verein Hopeville durch den Vorstand des Oberwalliser Bandfestival Vereins: Fabian Karlen, Matthias Eggel, Martin Zeiter (Verein Hopeville), Ivan Kronig, Pfarrer Paul Martone

 



 

Zugunsten behinderter Kinder

 


Die Organisatoren der Jugendmesse bei der Checkübergabe an Carmen Kalbermatten, v.l.  Ivan Kronig, Carmen Kalbermatten, Pfarrer Paul Martone, Fabian Karlen.


 

 

Am 16. Dezember 2006 fand in der Pfarrkirche von Brig ein Jugendgottesdienst statt, der vom Oberwalliser Bandfestival-Verein mitgetragen wurde. Während der Messe sangen die Kandidaten des diesjährigen Prix Valais einige Lieder. Das Opfer, das während des Gottesdienstes eingezogen wurde, war für den Oberwalliser Verein „Sonne für behinderte Kinder“ bestimmt. Sein Ziel ist die Unterstützung von Familien mit behinderten Kindern. Entlastungsmöglichkeiten sollen gesucht, Ferienplätze und Freizeitangebote geschaffen werden.
Kürzlich durfte die Präsidentin des Vereins „Sonne für behinderte Kinder“, Carmen Kalbermatten, das Kirchenopfer in Form eines Checks in der Höhe von 1400.—Fr. aus den Händen von Ivan Kronig, Präsident des Bandfestivals entgegen nehmen. Carmen Kalbermatten zeigte sich erfreut und dankte den Organisatoren der Messe und dem Bandfestival-Verein für ihre Spende. Sie wies darauf hin, dass ihr Verein mit dieser Spende wiederum viele Kinderaugen zum Leuchten bringen könne.




Zugunsten Verein Rumänienhilfe Wallis

 

 

Die Organisatoren der Jugendmesse bei der Checkübergabe an den Verein Rumänienhilfe Wallis , v.l.  Ivan Kronig, Gerhard Ittig, Isabelle Schnyder, Pfarrer Paul Martone.




Zugunsten Stiftung Oberwallis für Kinder unserer Welt

 

 

 

 

Die Organisatoren der Jugendmesse bei der Checkübergabe an die Stiftung Oberwallis für Kinder unserer Welt , v.l. Julian Murmann, Pfarrer Paul Martone,Fux Josef, Mike Sterren, Ivan Kronig, .




Zugunsten Verein Unterschlupf Frauen und Kinder in Not

 

 

 

Die Organisatoren der Jugendmesse bei der Checkübergabe an den Verein Unterschlupf , v.l.  Pfarrer Paul Martone, Maria Oester-Ammann, Ivan Kronig, .




Wier teile iischers Glick

spacer

 


 

Hauptpartner

 

Raiffeisen

 


 

Werbepartner

 

 


 

 


 

 


 

Event Partner

 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


powered by phpComasy